Partner

18 engagierte Partner aus der Eisenbahnbranche haben sich zum Projekt Integration Schiene zusammengeschlossen. In der Vielfältigkeit ihrer Tätigkeiten liegt der Schlüssel zur Nachhaltigkeit des Projektes.

Die Partner ergänzen sich ideal: Auf der einen Seite die Betriebe, die dringend Arbeitskräfte suchen. Auf der anderen Seite die Unternehmen, die ihrem Fachbereich entsprechend Unterstützung und Expertise für den Integrationsweg bieten können.


abelio
bahnbkk
logo_bswewh
ewh
bnex
db
devk
fss
netinera
transdev
vdef
vdes
vdv
econex
allianz
sbb
evg
zukunftplus

NETINERA Deutschland GmbH

„Als Unternehmen, das im ÖPNV tätig ist, sind wir uns unserer gesellschaftlichen Rolle/sozialen Verantwortung bewusst, und möchten durch die Teilnahme am Projekt einen Beitrag zur Integration von Geflüchteten leisten. Die regelmäßige Beschäftigung von geflüchteten Menschen ist eine Grundvoraussetzung für die Integration. Das Projekt bietet viele Möglichkeiten für Geflüchtete und perspektivisch auch für uns als Bahnbranche um einen Teil unseres Arbeitskräftebedarfs zu decken.“

Jost Knebel, Vorsitzender der Geschäftsführung / CEO