Partner

19 engagierte Partner aus der Eisenbahnbranche haben sich zum Projekt Integration Schiene zusammengeschlossen. In der Vielfältigkeit ihrer Tätigkeiten liegt der Schlüssel zur Nachhaltigkeit des Projektes.

Die Partner ergänzen sich ideal: Auf der einen Seite die Betriebe, die dringend Arbeitskräfte suchen. Auf der anderen Seite die Unternehmen, die ihrem Fachbereich entsprechend Unterstützung und Expertise für den Integrationsweg bieten können.


abelio
bahnbkk
bsw
ewh
bnex
db
devk
fss
netinera
transdev
vdef
vdes
vdv
econex
allianz
sbb
evg
sersa
zukunftplus

ZukunftPlus e.V.

„ZukunftPlus e.V. geht, als ein verantwortungsvolles Sozialunternehmen, gemeinsam mit Menschen in berufsbiographischen Umbruchsituationen zukunftsweisende Wege! Damit sich Geflüchtete in die Gesellschaft integrieren können, werden vor allem direkte, unkomplizierte Mittel benötigt. Wir gestalten daher mit den Geflüchteten gemeinsam Ihre Chancen und begleiten Sie auf dem Weg einen Abschluss zu erhalten, ein Praktikum zu absolvieren, einen Sprachkurs zu besuchen, oder eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle zu finden. Wir entwickeln in Gesprächen und Aktionen gemeinsam zukunftsweisende Perspektiven!“

Christoph Seese, Geschäftsführer ZukunftPlus e.V.